Wie schließe ich eine Osmoseanlage an?

Du hast bereits eine osmodirect® Osmoseanlage gekauft oder hast vor, Dir eine osmodirect® Osmoseanlage zu kaufen und willst nun wissen, wie Du diese bei Dir zu Hause anschließt? Erstmal: Herzlichen Glückwunsch! Mit der Entscheidung für eine osmodirect® Osmoseanlage tust Du nicht nur Dir und Deiner Gesundheit etwas Gutes, sondern auch unserer Umwelt. Darüber freuen wir uns sehr! Was Du zum Anschluss Deiner osmodirect® Osmoseanlage alles brauchst, erklären wir Dir jetzt.

Kann ich eine Osmoseanlage selbst einbauen?

Eins vorweg: Der Einbau Deiner osmodirect® Osmoseanlage ist relativ einfach, das schaffst Du selbst bei Dir zu Hause. Du musst kein Klempner sein und es sind auch keine Vorkenntnisse notwendig. Wir statten Dich mit einer genauen Schritt-für-Schritt-Einbauanleitung aus. Zudem erhältst Du ein Video, das den Einbau Deiner osmodirect® Osmoseanlage anschaulich zeigt. Solltest Du dennoch unsicher sein oder sich bei Dir in der Wohnung ein Boiler befinden, empfehlen wir Dir, Kontakt zu einem Gas-Wasser-Heizungs-Installateur aufzunehmen.

Wie baue ich eine Osmoseanlage ein?

Das Prinzip des Einbaus Deiner osmodirect® Osmoseanlage ist immer gleich, egal für welche Directflow-Osmoseanlage Du Dich entscheidest. 

Leg Dir bitte folgendes Werkzeug bereit:

- Küchentuch
- Cutter
- Filzstift
- Akkuschrauber
- Gabelschlüssel Gr. 15 und 19
- Kreuzschlitz-Schraubendreher

Schritt 1: Vorbereitung der Anlage

Entferne den Verschlussstopfen an Deiner osmodirect® Osmoseanlage. Diesen findest Du auf der Rückseite.

Schritt 2: Installation der Filter

Entferne die Blende an der Vorderseite Deiner osmodirect® Osmoseanlage. Führe den ersten Filter ganz oben ein und drehe ihn leicht nach links. Übe einmal kräftig Druck aus und drehe den Filter nach rechts bis er einrastet. So gehst Du bei jedem Filter vor. Anschließend bringst Du die Blende wieder auf der Anlage an.

Schritt 3: Anschluss des Eckventiladapters

Öffne den Schrank unter Deiner Spüle und lege zur Sicherheit ein Tuch auf den Boden. Schließe nun die Wasserzufuhr am Eckventil. Im nächsten Schritt musst Du die Kaltwasserleitung abschrauben. Nutze hierfür den bereitgelegten Gabelschlüssel. Stecke den weißen PE-Schlauch, der im Lieferumfang Deiner osmodirect® Osmoseanlage enthalten ist, durch die Mutter. Wenn Du das geschafft hast, steckst Du den weißen PE-Schlauch auf den Eckventiladapter und fixierst diesen, indem Du die Sicherungsmutter fest zudrehst. Auch hier kannst Du den Gabelschlüssel nutzen. Nun montierst Du den Eckventiladapter auf dem Eckventil, indem Du die Mutter mit dem Gabelschlüssel festziehst. Schraube jetzt die Kaltwasserleitung an den Adapter.

Schritt 4: Anschluss der Abwasserschelle

Markiere an Deinem Siphon mit einem Filzstift an der Seite, die zur osmodirect® Osmoseanlage zeigt, eine Bohrstelle. Bohre nun mit dem Akkuschrauber (6mm Durchmesser) ein Loch in den Siphon. Klebe die Schaustoffgummidichtung um das Loch. Als nächstes steckst Du den schwarzen Schlauch in die Öffnung der Schelle. Sichere den Schlauch mit dem blauen Clip. Befestige nun die Abwasserschelle am Siphon. Nimm Dir hier den Kreuzschlitz-Schraubendreher zu Hand, um die Abwasserschelle gleichmäßig festzudrehen.

Schritt 5: Anschluss der Schläuche

Platziere Deine osmodirect® Osmoseanlage dort, wo sie künftig stehen soll. Stecke den weißen Eingangsschlauch in das rechte Loch (FEED) und fixiere ihn mit der blauen Schelle. Stecke den schwarzen Abwasserschlauch in das mittige Loch (DRAIN) und fixiere ihn ebenso mit der blauen Schelle. Als letztes steckst Du den blauen Reinwasserschlauch in das linke Loch (DRINK) und fixierst ihn ebenso.

DIY-Montagevideo Osmoseanlage

Noch anschaulicher wird es mit unserem DIY-Montagevideo. Wir zeigen dir, wie Du Deine osmodirect® Osmoseanlage bei Dir zu Hause einbauen kannst:

Herzlichen Glückwunsch, Du hast es fast geschafft – nun fehlt nur noch der Reinwasserhahn. Dieser ist im Lieferumfang inklusive. Alternativ kannst Du auch einen 3-Wege-Wasserhahn anschließen, den Du direkt zu Deiner osmodirect® Osmoseanlage kaufen kannst.

Wie schließe ich einen Reinwasserhahn an?

Wenn Du Dir die Bohrung eines weiteren Lochs ersparen möchtest und keinen zweiten Wasserhahn auf Deiner Spüle möchtest, ist der 3-Wege-Wasserhahn die ideale Lösung. Wenn Dir der Reinwasserhahn ausreicht, gehst Du zur Installation folgendermaßen vor.

Schritt 1:

Wähle eine geeignete Stelle – entweder auf Deiner Arbeitsplatte oder auf Deiner Spüle – aus.

Schritt 2:

Bohre ein 12mm großes Loch in Deine Küchenplatte oder Spüle.

Schritt 3:

Stecke nun die Gewindestange durch das Loch und schraube die Konterscheibe mit der Mutter von unten an der Gewindestange fest.

Schritt 4:

Schließe nun den Reinwasserhahn an. Hierfür schiebst Du den Reinwasserschlauch fest in den Schnellverbinder. Sichere diesen mit einer der mitgelieferten blauen Schellen. Stecke den Schnellverbinder an die Reinwasserleitung. Sichere die Verbindung mit einer blauen Schelle.

Schritt 5:

Nimm Deine osmodirect® Osmoseanlage in Betrieb. Stecke hierfür das Netzteil (Power) und den Lecksensor (Leak Sensor) auf der Rückseite deiner Anlage ein. Öffne nun die Wasserzufuhr am Eckventil. Schließe das Netzteil an den Strom an.

Herzlichen Glückwunsch, Du hast es geschafft! Wir freuen uns, dass Du künftig mit unserer osmodirect® Osmoseanlage reines Wasser genießen kannst. Bitte beachte die beigefügte Bedienungsanleitung für weitere wichtige Hinweise. Die Montageanleitung für zusätzliche Produkterweiterungen wie z.B. den Wasserwirbler findest du im Downloadbereich des jeweiligen Produkts.

DIY-Montagevideo 3-Wege-Wasserhahn

Du hast Dich direkt für einen 3-Wege-Wasserhahn entschieden? Dann zeigen wir Dir in diesem Video, wie Du Deinen 3-Wege-Wasserhahn installierst:

4 Gründe warum Du Dein Leitungswasser filtern solltest!

  • Grund 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ALVA

1. Gesundheit & Vitalität


Du befreist Dein Wasser von Mikroplastik, Bakterien, Viren, Kalk, Schwermetallen und vieles mehr. Das zahlt sich auf Deine und die Gesundheit & Deine Vitalität Deiner Familie ein! Je weniger Schadstoffe im Wasser sind, desto besser kann das Wasser seine Aufgabe in Deinem Körper erfüllen!

2. Nie Kisten wieder schleppen


Gefiltertes Wasser direkt und mühelos aus Deinem eigenen Wasserhahn.Unliebsames Kistenschleppen vom Supermarkt ins Auto, vom Auto in dieWohnung und das Woche für Woche. Auch die Pfandrückgabe Deiner Flaschenentfällt. Klingt entspannt oder?

3. Entlastung der Umwelt

Du brauchst kein gekauftes Wasser in Plastikflaschen mehr! Das bedeutet wiederum weniger Transportwege und somit einen geringeren CO2-Ausstoß. Außerdem wird der Plastikverbrauch deutlich reduziert. Das ist super für unsere Umwelt! Deine Entscheidung zahlt sich aus!

4. Bereits nach 1. Jahr profitabel


Bei einem 2-Personen-Haushalt kann sich die Summe für gekauftes Wasser schnell auf über 500€ im Jahr belaufen. Da lohnt sich eine Investition in eine hochwertige Osmoseanlage allemal. Zudem ist das Osmosewasser im Vergleich zu dem Wasser, das in Supermärkten üblicherweise erhältlich ist, deutlich besser!

Unsere Bestseller

Sale Off
Directflow RO
798,50 €614,85 €

Smart, nachhaltig und unkompliziert – dieALVA Directflow Osmoseanlage von osmodirect® vereint innovative Technikund kompaktes, minimalistisches Design. Durch die leistungsstarkeRO-Membrane erreicht die Anlage eine maximierte Durchflussrate undkommt daher komplett ohne Tank aus. So kannst Du Dein Wasser in Echtzeitfiltern und genießen.

Sale Off
ESSENZA Wasserwirbler mit Edelsteinen
213,45 €213,45 €

Dein Osmosewasser fließt durch den Essenza Wasserwirbler, welcher mitMineralgestein, Rosenquarz, Amethyst und Bergkristall gefüllt ist. Durchdie Verwirbelung und die Anreicherung mit Mineralgestein schmeckt DeinWasser weicher, frischer und natürlicher. Ein besonderes Add-on, welchesbei der Veredelung von Deinem gefilterten Trinkwasser nicht fehlendarf.