Was für Arten von Osmoseanlagen gibt es?

Du willst Dir eine Osmoseanlage zulegen und künftig reines Wasser direkt aus Deinem Wasserhahn genießen? Aber vor lauter Angeboten weißt Du gar nicht, wo Du anfangen sollst? Dann bist Du hier genau richtig. Wir erklären Dir, was für verschiedene Arten von Osmoseanlagen es gibt und zeigen Dir die jeweiligen Vor- und Nachteile auf. Bist Du bereit?

Osmoseanlagen mit Tank

Ein wichtiger Punkt bei der Anschaffung einer Osmoseanlage ist die Bauart. Grundsätzlich hast Du zwei Möglichkeiten: Du kannst zwischen einer Tankanlage oder einer Directflow-Osmoseanlage auswählen. Bei einer Anlage mit Tank ist – wie der Name schon sagt – ein Wassertank zur Speicherung Deines Reinwassers verbaut. Du kannst Dein gefiltertes Wasser bei Bedarf aus dem Tank abzapfen. Dieser benötigt allerdings Platz, wodurch eine Osmoseanlage mit Tank etwas größer ist als eine Anlage ohne Tank. Zudem muss der Tank regelmäßig gewartet werden. Wenn Du Dich bereits mit dem Thema Osmoseanlagen auseinandergesetzt hast, weißt Du bestimmt, dass bei der Produktion Deines Reinwassers auch immer Abwasser entsteht. Ein kleiner Nachteil von Osmoseanlagen mit Tank ist, dass sie mitunter höhere Abwasserwerte haben. Außerdem steht bei einer Osmoseanlage mit Tank der Tankdruck dem Leitungswasserdruck an der Membrane entgegen. Dies führt dazu, dass die Druckdifferenz an der Membrane sinkt und mit ihr die Produktionsleistung Deiner Osmoseanlage.

Directflow-Osmonseanlagen – ohne Tank

Wir von osmodirect® verkaufen ausschließlich Umkehrosmoseanlagen mit Directflow-Technologie. Der große Vorteil: Directflow Osmoseanlagen filtern Dein Wasser im Gegensatz zu Tankanlagen in Echtzeit. Dabei startet der Prozess der Umkehrosmose erst dann, wenn Du das Wasser tatsächlich benötigst. Eine Zwischenspeicherung Deines reinen Wassers findet nicht statt. Beide Techniken (Tank und Directflow) haben sicherlich ihre Berechtigung, wobei wir klar davon überzeugt sind, dass die Zukunft bei den Osmoseanlagen mit Directflow-Technologie liegt. Unsere osmodirect® Anlagen LIV und ALVA spülen sich automatisch vor und nach jeder Produktion. Bei längerer Standzeit spült sich die komplette Osmoseanlage automatisch. 

Untertisch-Osmoseanlage

Wenn Du Dir eine Osmoseanlage zulegst – egal ob mit oder ohne Tank – kannst Du grundsätzlich zwischen einer Auftisch- oder Untertischanlage wählen. Die Untertischanlage wird zum Beispiel unter Deiner Spüle installiert. Hier befinden sich alle notwendigen Anschlüsse für die Installation Deiner Anlage. Wahlweise kannst Du Deine Untertisch-Osmoseanlage auch hinter der Sockelleiste Deiner Küche verbauen. Dort erledigt sie dann still und leise ihre Arbeit und sorgt dafür, dass Du reines Trinkwasser immer dann genießen kannst, wenn Du es gerade brauchst. Wenn Du Dir allerdings eine mobile Osmoseanlage wünscht, die Du z.B. mit in den Urlaub nehmen kannst, ist die Untertisch-Osmoseanlage wahrscheinlich nichts für Dich. Deine Untertisch-Osmoseanlage ist fest an Deiner Wasserleitung montiert und lässt sich dadurch nicht „einfach mal so“ wo anders platzieren. Unsere osmodirect® Osmoseanlagen LIV und ALVA sind beides Untertisch Directflow-Osmoseanlagen. Uns ist es wichtig, dass Dir reines Wasser wann immer Du es brauchst zur Verfügung steht. Unabhängig von einem begrenzten Tank, direkt an Deiner Wasserleitung angeschlossen.

Auftisch- Osmoseanlage

Eine Auftisch-Osmoseanlage wird, wie der Name schon sagt, ohne Einbaumaßnahmen direkt auf dem Tisch platziert. Als eigenständiges Gerät macht sie somit z.B. auf Deiner Arbeitsfläche optisch etwas her – wie beispielsweise eine Kaffeemaschine. Dabei ist sie natürlich bedeutend größer. Denn Du musst bedenken: Deine Auftisch-Osmoseanlage braucht zwei Tanks: Einen für das Leitungswasser, welches Du manuell einfüllen musst, weil die Auftisch-Osmoseanlage nicht an Deiner Wasserleitung angeschlossen ist. Und einen für das Abwasser. Denn jede Osmoseanlage produziert Abwasser. Und da eine Auftisch-Osmoseanlage an keinerlei Leitung angeschlossen ist, muss das Abwasser innerhalb der Anlage aufgefangen und anschließend manuell von Dir entsorgt werden. Dafür benötigt eine Auftisch-Osmoseanlage keinen Wasseranschluss und ist innerhalb weniger Minuten einsatzbereit.
Gar nicht so leicht, sich zu entscheiden, oder? Wenn Du Dich noch ein bisschen detaillierter mit der Materie auseinandersetzen willst, haben wir hier weitere Infos zu unseren osmodirect® Osmoseanlagen für Dich. Eins können wir Dir versichern: Unsere Directflow-Untertischanlagen sind nicht nur super smart und nachhaltig, sondern auch total unkompliziert. Und falls Du einen Einbau scheust können wir Dich auch hier beruhigen: Das schaffst Du! Als Hilfestellung haben wir hier alles bis ins Detail erklärt. Also, worauf wartest Du noch? Schaffe Dir am besten noch heute ein osmodirect® Filtersystem an und tu Dir und unserer Umwelt etwas Gutes.

4 Gründe warum Du Dein Leitungswasser filtern solltest!

  • Grund 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ALVA

1. Gesundheit & Vitalität


Du befreist Dein Wasser von Mikroplastik, Bakterien, Viren, Kalk, Schwermetallen und vieles mehr. Das zahlt sich auf Deine und die Gesundheit & Deine Vitalität Deiner Familie ein! Je weniger Schadstoffe im Wasser sind, desto besser kann das Wasser seine Aufgabe in Deinem Körper erfüllen!

2. Nie Kisten wieder schleppen


Gefiltertes Wasser direkt und mühelos aus Deinem eigenen Wasserhahn.Unliebsames Kistenschleppen vom Supermarkt ins Auto, vom Auto in dieWohnung und das Woche für Woche. Auch die Pfandrückgabe Deiner Flaschenentfällt. Klingt entspannt oder?

3. Entlastung der Umwelt

Du brauchst kein gekauftes Wasser in Plastikflaschen mehr! Das bedeutet wiederum weniger Transportwege und somit einen geringeren CO2-Ausstoß. Außerdem wird der Plastikverbrauch deutlich reduziert. Das ist super für unsere Umwelt! Deine Entscheidung zahlt sich aus!

4. Bereits nach 1. Jahr profitabel


Bei einem 2-Personen-Haushalt kann sich die Summe für gekauftes Wasser schnell auf über 500€ im Jahr belaufen. Da lohnt sich eine Investition in eine hochwertige Osmoseanlage allemal. Zudem ist das Osmosewasser im Vergleich zu dem Wasser, das in Supermärkten üblicherweise erhältlich ist, deutlich besser!

Unsere Bestseller

Sale Off
Directflow RO
798,50 €614,85 €

Smart, nachhaltig und unkompliziert – dieALVA Directflow Osmoseanlage von osmodirect® vereint innovative Technikund kompaktes, minimalistisches Design. Durch die leistungsstarkeRO-Membrane erreicht die Anlage eine maximierte Durchflussrate undkommt daher komplett ohne Tank aus. So kannst Du Dein Wasser in Echtzeitfiltern und genießen.

Sale Off
ESSENZA Wasserwirbler mit Edelsteinen
213,45 €213,45 €

Dein Osmosewasser fließt durch den Essenza Wasserwirbler, welcher mitMineralgestein, Rosenquarz, Amethyst und Bergkristall gefüllt ist. Durchdie Verwirbelung und die Anreicherung mit Mineralgestein schmeckt DeinWasser weicher, frischer und natürlicher. Ein besonderes Add-on, welchesbei der Veredelung von Deinem gefilterten Trinkwasser nicht fehlendarf.